Musikalien

Die Musikbestände der Universitätsbibliothek Basel zählen zu den bedeutendsten der Schweiz. Sie umfassen ca. 60'000 gedruckte Musikalien, gegen 10’000 musikalische Handschriften und Frühdrucke und mehr als 70 Komponistennachlässe.

Gedruckte Musikalien

Die gedruckten Musikalien sind sowohl im klassischen Katalog als auch in swissbib Basel Bern nachgewiesen. Für Recherchen zu den gedruckten Musikalien ist mit Vorteil der klassische Katalog zu benutzen.

Einzelne, in Nachlässen enthaltene Drucke finden sich zudem im Katalog HAN.

Musikhandschriften

Musikhandschriften finden Sie im Katalog HAN.

Zu einzelnen Beständen existieren ausserdem gedruckte Kataloge.

Komponistennachlässe

Die Komponistennachlässe sind im Katalog Nachlässe/Privatarchive: Personen A-Z erschlossen.

Benutzung und Anfragen

Die musikalischen Handschriftenbestände sind im Sonderlesesaal einsehbar. Dort können auch Kopien und Reproduktionen aller Art in Auftrag gegeben werden.

Für allfällige inhaltliche Fragen wenden Sie sich an den zuständigen Fachreferenten, Christoph Ballmer.