Erwerbungskoordination

Grundlagen

Die Bibliotheken der Universität Basel sind beim Erwerb von Medien zur Koordination untereinander und mit der Universitätsbibliothek verpflichtet. Gemäss dem Vorschlag der Bibliothekskommission soll für jede Fakultät ein Sockel von 90% des Budgetvolumens und ein Besitzstand von 75% garantiert werden (vgl. Rektoratskonferenz vom 08.03.2005, Trakt. 2). Zur allgemeinen Transparenz werden die effektiven Ausgaben für Medien an der Universität Basel jährlich in einer Tabelle zusammengestellt und der Bibliothekskommission vorgelegt. 

Factsheet pro Fakultät/Departement (Auswahl) - UB

Je ein Factsheet pro Fakultät, für einzelne Departemente und dem Total der Medienausgaben der Universität (ohne UB) im Vergleich mit den Medienanschaffungen des Fachgebiets an der Universitätsbibliothek.

Erweiterung 2018 (Zahlen 2017):
Neu sind die Ausgaben der Publikationskosten (Open und Closed Access) in den Factsheets enthalten. Diese Angaben beruhen auf den hierfür Mitte 2016 eingeführten Kostenarten (Auflistung siehe unten).

Factsheets 2013-2017
(Stand Mai 2018 / PDF)
Neue Darstellung: Verhältnis Print-Medien zu Elektronischen Medien 2014-2017 in Säulendarstellung: Print-Ausgaben der Fakultäten/Departemente/Fachbereiche (mint hell), Print-Ausgaben der UB (mint dunkel) und Ausgaben für E-Medien gesamtuniversitär (schwarz).

Konkordanz

Konkordanz der Jahre 2013-2017
(Stand Mai 2018 / PDF)
Erwerbungsausgaben nach Fakultäten, Departementen und Fachbereichen (gelber Teil)  - Universitätsbibliothek (grüner Teil)
Neue Darstellung: 3 Spalten seit 2014. Nebst der Spalte für das Total der Ausgaben, sind die Ausgaben für gedruckte und elektronische Medien ersichtlich (gemäss den unten aufgeführten Kostenarten).

Konkordanz der Jahre 2008-2012
(Stand September 2013 / PDF)
Erwerbungsausgaben Institute - Universitätsbibliothek (nach Fakultäten und Departementen) zu Handen der Bibliothekskommission der Universität Basel.

Hinweis zu den erhobenen Werten

Die Tabelle führt die effektiven Erwerbungsausgaben der Fakultäten, Departemente und Fachbereiche sowie der Universitätsbibliothek auf und dient zum Vergleich der Ausgaben. Die Tabelle enthält alle Verbuchungen, welche aus dem regulären Budget, Drittmitteln und ausserordentlichen Ausgaben mit folgenden Kostenarten belastet wurden: 

30010 - Bücher (Monographie)
30011 - Bücher (Fortsetzungen)
30012 - Bücher (antiquarisch)
30013 - Bücher (E-Books), seit 2014
30017 - Datenbanken (Hosting, Updates), seit 2014
30018 - Datenbanken (Kauf/Lizenz), seit 2014
30019 - Datenbanken (CD, CVD, Filme)
30020 - Zeitschriften (print)
30021 - Zeitschriften (print und online), seit 2014 (in obiger Tabelle "print" zugeordnet)
30022 - Zeitschriften (online), seit 2014

30025 - Wissenschaftliche Monographien (Closed Access)
30026 - Wissenschaftliche Monographien (Open Access)
30027 - Beiträge in wissenschaftlichen Zeitschriften/Sammenbänden (Closed Access)
30028 - Beiträge in wissenschaftlichen Zeitschriften/Sammelbänden (Open Access)

Hinweis: Der Kontenplan der Universität Basel wurde per 2014 um einige Kostenarten erweitert, so dass gedruckte und elektronische Medien eindeutiger verbucht werden können.

Buchbinderaufwand/Buchbinderkosten, Fotokopien etc. sind nicht enthalten.

Auskunft

Universität Basel
Universitätsbibliothek
Astrid Piscazzi
Leiterin Verbundkoordination
Schönbeinstrasse 18-20
CH-4056 Basel
✆      +41 (0)61 207 31 20
E-Mail: astrid.piscazzi at unibas.ch