Anderegg, Erwin

Angaben zur Person

Porträt von Erwin Anderegg

* 25. Dezember 1933 in Trimbach

Leben:
Von 1958 bis 1998 Pfarrer an der Psychiatrischen Universitätsklinik Basel. 1985 Ehrendoktorwürde der Medizin der Universität Basel für sein seelsorgerisches, schriftstellerisches und sozial-politisches Wirken. 

Werkcharakteristik (1999):
Anderegg schreibt Kurzgeschichten, in denen in literarischer Form Probleme von seelisch leidenden Menschen aufgenommen werden. Zudem verfasst er Sachbücher zur Seelsorge und eine Autobiographie.

Werke im Basler Literarischen Archiv

Auf Tod und Leben : Geschichten der Hoffnung und Trauer / Erwin Anderegg. - Basel : Friedrich Reinhardt, 1983. - 134 S. ; 21 cm
Signatur: UBH BLA Ander 2

Besuchszeit : Geschichten zum Nachdenken / Erwin Anderegg. - Basel : Friedrich Reinhardt, [1981]. - © 1981. - 102 S. ; 20 cm
Signatur: UBH BLA Ander 1

Das Glücksrad : Geschichten zum Jahreslauf / Erwin Anderegg. - Basel : Friedrich Reinhardt, 1987. - 150 S. ; 21 cm
Signatur: UBH BLA Ander 3

Der weisse Wolf : 24 Geschichten rund um den 24. Dezember / Erwin Anderegg. - Basel : Friedrich Reinhardt, 1990. - 163 S.
Signatur: UBH BLA Ander 4

Recherche

Suche im Katalog swissbib Basel Bern nach Literatur von und über Anderegg, Erwin.
Suche im Katalog Handschriften, Archivalien, Nachlässe (HAN) nach Materialien zu Anderegg, Erwin.