Burckhardt, Felix

Angaben zur Person

* 18. Juni 1906 in Langenbruck (BL)
† 13. Oktober 1992 in Basel

Pseudonym: Blasius

Leben:
Studium in Basel, Genf, München und London. Anschliessend Arbeit als Advokat und Notar. Sekretär der Medizinischen Gesellschaft Basel und der Schweizerischen Krebsliga. Dr. med. h.c. der Universität Basel.

Werkcharakteristik:
Mit über 40 Jahren begann Burckhardt baseldeutsche Verse zu veröffentlichen. Er verkörpert den traditionellen Stadtbasler und gilt als Autorität für den älteren Dialekt. Burckhardt publizierte unter dem Pseudonym "Blasius".

Werke im Basler Literarischen Archiv

Felix Burckhardt : [Zeitungsausschnitte über Felix Burckhardt.]. - [Var.loc.] [1966-1980]. - ; 4'
Signatur: UBH BLA Burckh F 101

Recherche

Suche im Katalog swissbib Basel Bern nach Literatur von und über Burckhardt, Felix.
Suche im Katalog Handschriften, Archivalien, Nachlässe (HAN) nach Materialien zu Burckhardt, Felix.