Dietrich, Stefan

Angaben zur Person

Porträt von Stefan Dietrich

* 28. Oktober 1972 in Göttingen/D

Leben:
Studium der Theologie in Bern und Basel. Zunächst angestellt bei einem Sozialdienst in Basel, später Vikar im Kanton Baselland. Dietrich lebt seit 2003 im Kanton Uri.

Mitgliedschaft:
Freier Deutscher Autorenverband (FDA), Bundesverband junger Autorinnen und Autoren

Eigene Werkcharakteristik (2002):
"Gedichte und Kurzgeschichten, die sich auf verschiedenste Weisen Welt und Mensch annähern. Dabei treten neben Menschen auch Tiere und Pflanzen auf, die den Blick in neue Wirklichkeiten gleiten lassen, ohne die bestehende aus den Augen zu verlieren."

Werke im Basler Literarischen Archiv

Einsamkeiten in Gesellschaft : Gedichte und Kurzgeschichten / von Stefan Dietrich. - [Erscheinungsort nicht ermittelbar] : Books on Demand, 2002. - 148 S.
Signatur: UBH BLA Dietrich 3

Nahe Distanzen und weite Nähen : Kurzprosa und Gedichte in schwer anmutender Leichtigkeit / Stefan Dietrich. - Berlin : Frieling, 2001. - 191 S.
Signatur: UBH BLA Dietrich 2

Zerklüftete Schluchten der Seele : ausgewählte Gedichte und Kurzprosa / Stefan Dietrich. - Berlin : Frieling, 2000. - 96 S.
Signatur: UBH BLA Dietrich 1

Recherche

Suche im Katalog swissbib Basel Bern nach Literatur von und über Dietrich, Stefan.
Suche im Katalog Handschriften, Archivalien, Nachlässe (HAN) nach Materialien zu Dietrich, Stefan.