Fisch, Chrigel

Angaben zur Person

Porträt von Chrigel Fisch

* 30. Januar 1964 in Herisau (AR)

offizieller Name:Christian Fisch

Leben:
Fisch absolvierte eine Banklehre und reiste mehrere Male nach Zentralamerika. Später besuchte er das Medienausbildungszentrum MAZ und wurde Redaktor. Neben seiner Tätigkeit als freier Autor etablierte er sich als Veranstalter in der Basler Musikszene. Fisch lebt als Hausmann, Vater und Verfechter sozialistischer Ideen und Aufrichtigkeit in Basel.

Eigene Werkcharakteristik (2005):
"Die Texte behandeln bevorzugt Schmerz, Düsternis, Satire, Furchtlosigkeit und Luzidität. Nicht selbstmitleidig wirken oder sich dem Dadaismus zuwenden, getreu dem Motto: Öffne die Augen: Da ist alles, schon vorbei."

Auszeichnungen:
Förderbeitrag des Fachausschusses Literatur beider Basel (2005)

Werke im Basler Literarischen Archiv

Gott spielen, während andere arbeiten müssen : satirische Texte 1993 bis 1998 / Chrigel Fisch. - Basel : T.H.O.T.4.R., 1999. - 158 S.
Signatur: UBH BLA Fisch Ch 1

Recherche

Suche im Katalog swissbib Basel Bern nach Literatur von und über Fisch, Chrigel.
Suche im Katalog Handschriften, Archivalien, Nachlässe (HAN) nach Materialien zu Fisch, Chrigel.