Freier, Febo

Angaben zur Person

Porträt von Febo Freier

* 28. Juni 1926 in Basel

Leben:
Ausbildung als Schaufensterdekorateur im Globus in Basel. Später dann Chefredakteur bei den Bally-Schuhfabriken bis 1975, danach widmete er sich dem Malen, Schreiben und Illustrieren. Freier hat sich auf verschiedenste Weise einen Namen geschaffen und ist eine nicht nur regional bekannte Persönlichkeit.

Werkcharakteristik (2002):
Seine Passion als Gestalter, Illustrator, Maler und Schriftsteller führte Febo Freier weit über die Landesgrenzen hinaus. Sogar im brasilianischen Sao Paulo konnte man seine illustren Werke bewundern. Seine unzähligen Kunststücke wurden in über 30 Einzelausstellungen präsentiert, seine vorwiegend in Mundart verfassten Erzählungen und Bücher, insbesondere über die Basler Fasnacht, amüsieren immer wieder aufs Neue.

Werke im Basler Literarischen Archiv

Reminiszänzli uus den eerschte 60 Joor / Febo Freier. - Basel : GS-Verlag, 1990. - 124 S. ; 20 cm
Signatur: UBH BLA Freier 1

"S het gschällt" : Skizzen [und] Faasnachtshelgen / Febo Freier. - Allschwil : Freier Eigenverlag, 1993. - 280 S. Ill. ; 21 cm
Signatur: UBH BLA Freier 2

Recherche

Suche im Katalog swissbib Basel Bern nach Literatur von und über Freier, Febo.
Suche im Katalog Handschriften, Archivalien, Nachlässe (HAN) nach Materialien zu Freier, Febo.