Saladin, Barbara

Angaben zur Person

Porträt Barbara Saladin

* 13. August 1976 in Liestal

Leben:
Abschluss der Handelsmittelschule. Zunächst kaufmännische Angestellte. Heute tätig als Journalistin bei der Oberbaselbieter Lokalzeitung „Volksstimme“ in Sissach, lebt im Baselbiet. Saladins Werk beinhaltet Kriminalromane, Kurzkrimis, Kurzgeschichten sowie ein Drehbuch.

Mitgliedschaft:
Pro Litteris, suissimage, AdS (Autorinnen und Autoren der Schweiz)

Auszeichnungen:
Gewinnerin des Literaturwettbewerbs "Zeitzeichen aus Gstaad" (2005), Siegfried-Grundmann-Ehrenpreis des Werkkreises Literatur der Arbeitswelt e.V. (2006), Krimi-Stipendium „Tatort Töwerland" auf der Nordseeinsel Juist (2008)

Werke im Basler Literarischen Archiv

Der Falsche : Roman / Barbara Saladin. - Ufhusen : Verlag Warmisbach, 2005. - 264 S.
Signatur: UBH BLA Saladin 1

Recherche

Suche im Katalog swissbib Basel Bern nach Literatur von und über Saladin, Barbara.
Suche im Katalog Handschriften, Archivalien, Nachlässe (HAN) nach Materialien zu Saladin, Barbara.