Salfinger, Hanni

Angaben zur Person

* 17. Februar 1921 in Basel
† 1997 ebd.

Leben:
Malerin und Schriftstellerin. Aufgewachsen in Riehen. Studium der Germanistik, der Geschichte und der Geographie an der Universität Basel.
Wohnte in Bettingen und Basel. Verfasste Lyrik, Prosa, Traum- und Märchentexte.

Handschriftenabteilung der UB: Nachlass

Werke im Basler Literarischen Archiv

Anders : Gedichte / Hanni Salfinger. - Oberwil b.Zug : Rolf Kugler, [ca. 1982]. - 46 S. ; 20 cm
Signatur: UBH BLA Salf 4

Das Flügelkleid : Bettinger Märchenbuch / Hanni Salfinger ; mit Bildern von Beatrice Afflerbach. - Riehen : Schudel, [1972]. - © 1972. - 252 S. schwarz-weisse Ill. ; 23 cm
Signatur: UBH BLA Salf 3

Situationen : 10 Gedichte / Hanny Salfinger. - Zürich 1967. - 16 Bl. ; 8' (Regenbogen-Reihe ; 5)
Signatur: UBH BLA Salf 2

Vom lieben Gott und seiner Welt : Märchen / Hanni Salfinger ; Buchschmuck von Li Gelpke. - Basel : Gute Schriften, 1960. - 87 S. Ill. (Gute Schriften Basel ; Bd. 222)
Signatur: UBH BLA Salf 1

Recherche

Suche im Katalog swissbib Basel Bern nach Literatur von und über Salfinger, Hanni.
Suche im Katalog Handschriften, Archivalien, Nachlässe (HAN) nach Materialien zu Salfinger, Hanni.