UB Basel
Archiv Aktuell-Meldungen - 06.12.1999
Bücher-Mahnungen im Paket - Die UB entschuldigt sich

Bücher-Mahnungen im Paket - Die UB entschuldigt sich

In den letzten Tagen haben verschiedene UB-Benutzerinnen und -Benutzer gleich haufenweise Mahnungen in ihren Briefkästen gefunden. Leider war es aus technischen Gründen bisher nicht möglich, die zu mahnenden Bücher auf einem Formular zusammenzufassen. Die UB entschuldigt sich für diese Panne, die im Zusammenhang mit dem Wechsel zum neuen Bibliothekssystem ALEPH entstanden ist, und hofft, diese innert nützlicher Frist beheben zu können .

Ausserdem wurden einige Mahnungen ohne vorgängige Erinnerung an die ablaufende Leihfrist verschickt. Selbstverständlich entfällt in diesem Fall die angedrohte Mahngebühr.

Gleichwohl bittet die UB die Benutzerinnen und Benutzer dringend, alle angemahnten Bücher umgehend zurückzugeben bzw. am Ausleihschalter verlängern zu lassen.

06.12.1999 / cb



Archiv Aktuell-Meldungen (vor 2008)

© 1995-2008 Universitätsbibliothek Basel