UB Basel
Archiv Aktuell-Meldungen - 20.10.2000
Nachlass Rainer Brambach in der UB

Nachlass Rainer Brambach in der UB

Die Universitätsbibliothek Basel hat kürzlich den Nachlass des 1983 verstorbenen Basler Schriftstellers und Lyrikers Rainer Brambach als Geschenk entgegennehmen dürfen. Er umfasst persönliche Dokumente, Fotos, Typoskripte, Zeitungsausschnitte (Gedichte und Erzählungen von Brambach als auch Rezensionen über ihn) sowie eine grössere Korrespondenz. Darin befinden sich Briefe von Ilse Aichinger, Werner Weber, Hans Magnus Enzensberger, Jürg Federspiel, Alfred Andersch, Armin Mohler sowie einen von Günter Grass.
Nach den "Vorlässen" der beiden Schriftsteller Werner Schmidli und Guido Bachmann ist dies bereits dritte literarische Nachlass, welchen die UB in den letzten Jahren als Geschenk erhalten hat.

20.10.2000 / gs-cb



Archiv Aktuell-Meldungen (vor 2008)

© 1995-2008 Universitätsbibliothek Basel