UB Basel
Archiv Aktuell-Meldungen - 24.10.2001
Rückvergrösserungen ab Mikrofilm: In Laserqualität und neu auch auf CD-ROM

Rückvergrösserungen ab Mikrofilm: In Laserqualität und neu auch auf CD-ROM

Vorbei sind die Zeiten, in denen Rückvergrösserungen ab Mikrofilm automatisch einen substantiellen Qualitätsverlust bedeuteten. In der Repro-Abteilung der UB sind per sofort Rückvergrösserungen in gestochen scharfer Laserqualität erhältlich.
Doch damit nicht genug: Der eben installierte Rückvergrösserer der neuesten Generation erlaubt auch die Abspeicherung von Mikrofilmquellen auf digitalen Datenträgern. So können Teile eines Films in Selbstbedienung gescannt und in diversen gebräuchlichen Formaten (z.B. PDF, TIFF) auf CD-ROM gebrannt werden. Selbstverständlich steht Ihnen das Repro-Team dabei mit Rat und Tat zur Seite und orientiert Sie über alle weiteren Details.

Öffnungszeiten: Montag bis Freitag 09.00-12.00 und 13.00-16.45.

24.10.2001 / cb



Archiv Aktuell-Meldungen (vor 2008)

© 1995-2008 Universitätsbibliothek Basel