UB Basel
Archiv Aktuell-Meldungen - 14.01.2003
"Bibliopass" - Ein Ausweis für über 600 Schweizer Bibliotheken

"Bibliopass" - Ein Ausweis für über 600 Schweizer Bibliotheken

Seit dem 1. Januar 2003 können die Benutzerinnen und Benutzer der UB Basel mit ihrem Ausweis die Dienstleistungen von über 600 wissenschaftlichen Bibliotheken in der gesamten Schweiz in Anspruch nehmen.

Die folgenden Bibliotheksverbünde anerkennen ihre Benutzerausweise gegenseitig:

Informationsverbund Deutschschweiz IDS (UB Basel und StUB Bern und ihre Verbundpartner, NEBIS-Verbund Zürich, Universitätsbibliothek Zürich-Irchel, Universitätsbibliothek St.Gallen, Zentral- und Hochschulbibliothek Luzern)
Réseau romand (Bibliothèques scientifiques de Genève, Kantons- und Universitätsbibliothek Fribourg, Université de Neuchâtel, Walliser Kantonsbibliothek, Bibliothèque cantonale et universitaire Lausanne, Sistema bibliotecario ticinese)
Alexandria (Bibliotheken und Dokumentationsstellen der allgemeinen Bundesverwaltung)
Schweizerische Landesbibliothek
SGBN (Kantonsbibliothek Vadiana St.Gallen, Ingenieurschule Rapperswil, Liechtensteinische Landesbibliothek Vaduz)

Benutzerinnen und Benutzer einer dieser Bibliotheken können sich in allen anderen Bibliotheken einschreiben lassen und brauchen für die Ausleihe nur noch einen einzigen Benutzerausweis mit Strichcode.
Zur Neueinschreibung wird ein amtlicher Ausweis oder die Legitimationskarte einer Schweizer Universität benötigt. Der Benutzerausweis einer fremden Bibliothek gilt nicht als amtlicher Ausweis.

14.01.2003 / dt-cb



Archiv Aktuell-Meldungen (vor 2008)

© 1995-2008 Universitätsbibliothek Basel