UB Basel
Archiv Aktuell-Meldungen - 17.03.2003
Briefe von Albert Anker für die UB

Briefe von Albert Anker für die UB

Die UB hat kürzlich über 50 Briefe und Postkarten erworben, die der Maler Albert Anker an den Basler Drogisten Alfred Bohny geschrieben hatte. Bohny besass mehrere Bilder und Aquarelle von Anker, darunter den Schlafenden Knaben im Heu, welcher heute im Basler Kunstmuseum zu sehen ist. Die umfangreiche und für Ankers Leben und Schaffen aufschlussreiche Korrespondenz ist vom Freiwilligen Museumsverein Basel gekauft und der Bibliothek übergeben worden.

Weitere Auskünfte erteilt der Leiter der Handschriftenabteilung:
Prof. Dr. Martin Steinmann
Martin.Steinmann@unibas.ch
Telefon: 061 267 31 33

17.03.2003 / st-cb



Archiv Aktuell-Meldungen (vor 2008)

© 1995-2008 Universitätsbibliothek Basel