UB Basel
Archiv Aktuell-Meldungen - 31.03.2006
Der IDS-Kurier reicht neu bis nach St. Gallen

Der IDS-Kurier reicht neu bis nach St. Gallen

Für die Medienbestellung in auswärtigen Bibliotheken betreibt der Informationsverbund Deutschschweiz IDS seit Januar 2005 erfolgreich den IDS-Kurier. Mit diesem Service bietet der IDS dank kurzen Lieferzeiten und günstigem Preis (CHF 7.--) eine attraktive Alternative zu den bestehenden Angeboten Postversand und Fernleihe.

Als IDS-Liefer- und Abholbibliotheken waren von Anfang an die Stadt- und Universitätsbibliothek Bern (StUB), die Basisbibliothek Unitobler Bern (BTO), die Universitätsbibliothek Basel (UBB), die Bibliothek des Wirtschaftswissenschaftlichen Zentrums Basel (WWZB), die Zentral- und Hochschulbibliothek Luzern (ZHBL) sowie die Zentralbibliothek Zürich (ZBZ) beteiligt.

Neu wird sich ab dem 3. April nun auch die Bibliothek der Universität St. Gallen und ab dem 15. Mai die Kantonsbibliothek St. Gallen Vadiana am IDS-Lieferservice beteiligen.

31.03.2006 / dt/cb



Archiv Aktuell-Meldungen (vor 2008)

© 1995-2008 Universitätsbibliothek Basel