Dienstleistungen für Verbundpartner

Basisdienstleistungen

Die Koordination des Verbunds HAN wird von der Universitätsbibliothek Basel geleistet. Neben den üblichen Koordinationsaufgaben bietet der Verbund insbesondere folgende Dienstleistungen an:

  • Systembetreuung (Archivdatenbank im System Aleph)
  • Eigene GND-Lokalredaktion
  • Datenexporte in weitere Metakataloge wie Swissbib, Archivesonline und Kalliope
  • Pflege und Einrichtung von weiteren Präsentationsformen (Archivplansuche, Inventare und Findbücher)
  • Pflege eines verbundweiten Wikis (eingebunden in Babette, dem Wiki des IDS Basel Bern)
  • Beratung und Schulung in Katalogisierungs- und Erschliessungsfragen
  • Koordination von Arbeitsgruppen zu Regelwerken und Format sowie zu Spezialthemen
  • Kontakt zu anderen Erschliessungs- und Präsentationsprojekten für Archivbestände und Handschriften

Zusatzangebote

Zusätzlich bietet die Universitätsbibliothek Basel den Verbundpartnern in Zusammenarbeit mit HAN verschiedene optionale Dienstleistungen:

  • Digitalisierung und Aufschaltung von Medien auf www.e-manuscripta.ch
  • Import von Erschliessungsmetadaten aus Excel-Tabellen in die Aleph-Datenbank
  • Erstellung von PDF-Findbüchern auf Basis der Metadaten in der Aleph-Datenbank

HAN-Katalogisierungsregeln

Die Katalogisierungsgrundlagen von HAN wurden in enger Zusammenarbeit mit Experten aus dem gesamten Verbund und auf der Basis bestehender Standards formuliert. Die Regelwerke haben stets einen starken Bezug zum Datenformat HANMARC (nach MARC21) und zum System Aleph. Sie werden der breiten Öffentlichkeit sowohl in Swissbib als auch nachfolgend zum freien Download angeboten.

Die Regelwerke werden regelmässig aktualisiert und ergänzt. Für automatische Mitteilungen über Änderungen empfiehlt es sich, sich in die Mailinglist des Verbundes eintragen zu lassen (via Anfrage an die Verbundkoordination möglich).