Archiv und Sammlung Hermann Rorschach (Bern)

Rorschach-Kleks

Archiv und Sammlung Hermann Rorschach (ASHR) ist Teil der Universitätsbibliothek Bern. Das Archiv beherbergt den Nachlass des Schweizer Psychiaters Hermann Rorschach (1884–1922), der Erfinder des Rorschach Deutversuchs, sowie Nachlässe von Rorschachs Familienmitgliedern, Arbeitskollegen und mehreren Präsidenten der Internationalen Rorschachgesellschaft (ISR). Das Archiv wird ergänzt durch eine Sammlung von Publikationen zum Formdeutversuch und seiner Rezeption. Archiv und Sammlung sind insbesondere für die (psychologie-)historische und psychologische Forschung von Bedeutung.

Stand der Erschliessung

Sämtliche Bestände sind in HAN katalogisiert, in der Regel bis zum einzelnen Dossier. Für Bestände, deren Erschliessung noch nicht abgeschlossen ist, können auf Anfrage Hilfsfindmittel zur Verfügung gestellt werden.

Kontaktdaten

Anschrift Archiv und Sammlung Hermann Rorschach
Institut für Medizingeschichte
Bühlstrasse 26
3012 Bern
Schweiz
Telefon für Anfragen -
E-Mail für Anfragen ruth.stalder (at) img.unibe.ch
Webseite
Öffnungszeiten -
Benutzungsbestimmungen Besuche sind nur nach Vereinbarung möglich, siehe die Webseite des Archivs