Digitalisate der UB zur freien Verwendung

Was Public domain ist, soll auch Public domain bleiben, egal in welchem Format. In diesem Sinne gibt die UB alle ihre im Netz verfügbaren Digitalisate – sofern sie nicht mehr dem Urheberrecht unterstehen – für jede Form von Verwendung frei.

Nach wie vor wird aber erwartet, dass die Nutzer Publikationen, die aus diesen Digitalisaten hergestellt wurden, der UB zukommen lassen. Denn nur so kann die UB für künftige Generationen dokumentieren, wie mit ihren Beständen gearbeitet wird.

Den wissenschaftlichen Gepflogenheiten entspricht, dass bei einer Verwendung unserer Digitalisate in Publikationen die UB Basel als Eigentümerin und Aufbewahrerin der Originale und Erstellerin der Reproduktion genannt wird.

Die Digitalen Sammlungen der UB Basel finden Sie leicht über die Plattformen e-manuscripta, e-codices und e-rara.

Weitere Details entnehmen Sie unserer Reproduktionsrichtlinie (PDF).

06.01.2016 / abi/cb