Plagiarismus: Software und Kurse

Plagiarismus, insbesondere die nicht als Zitat gekennzeichnete Übernahme fremder Texte in wissenschaftlichen Arbeiten, gilt es zu vermeiden, unabhängig davon, ob dies absichtlich, aus Unkenntnis oder versehentlich, geschieht.

An der Universität Basel steht die Plagiatserkennungssoftware turnitin zur Verfügung. Somit können alle zu bewertenden Arbeiten von Studierenden auf Übereinstimmunen mit anderen Texten geprüft werden. Turnitin verwendet dazu Millionen von publizierten Artikeln, Webseiten und von Studierenden hochgeladene Arbeiten. Zudem ist es möglich, eigene Arbeiten zu überprüfen. Das Hochladen von Texten Dritter bedarf deren Zustimmung.
Departemente, Dozierende und Forschende der Uni Basel können einen Account einrichten lassen.
Am 12. - 13. September, am 13. Oktober und am 16. November 2017 finden in der Universitätsbibliothek Kurse zu turnitin statt.
Weitere Information und Kontakt

11.07.2017 / Simon Geiger