SNF fördert Basler Editionsprojekte mit fünf Millionen Franken

Die Bernoulli-Briefe werden in einer kritischen Online-Edition präsentiert.

Der Schweizerische Nationalfonds (SNF) unterstützt ab 2017 sieben Editionsprojekte an der Universität Basel mit fünf Millionen Franken.

Dies ermöglicht u.a. die Arbeit an der an der Universitätsbibliothek beheimateten Gesamtausgabe der Werke Jacob Burckhardts und sowie der Online-Edition der Bernoulli-Briefwechsel.

Vom SNF gefördert wird auch das Projekt Katalogisierung der mittelalterlichen und frühneuzeitlichen Handschriften in der Schweiz, das von Dr. Ueli Dill, Präsident des SAGW-Projektkuratoriums und Leiter der Abteilung Handschriften und Alte Drucke an unserer UB, eingereicht wurde.

mehr Informationen

18.10.2016 / cb