Hinweise zur Benutzung: Zugangsberechtigung

Der verwendete Rechner befindet sich ausserhalb des IP-Netzes der Universität Basel.

Ausserhalb der Universität Basel

Angehörige (Angestellte und Studierende mit E-Mail Account @unibas.ch oder @stud.unibas.ch) der Universität können via Virtual Private Network weltweit über jeden beliebigen Internet-Zugang auf die lizenzierten Online-Medien der Universitätsbibliothek zugreifen. An vielen öffentlichen Hotspots in der Schweiz (PWLAN), an allen Schweizer und den meisten internationalen Hochschulen (eduroam) ist dies auch ohne VPN-Clientsoftware möglich.
Weitere Informationen:

Für alle anderen gilt: Von ausserhalb der Universität können nur frei zugängliche Datenbanken und Artikel aus E-Journals und E-Books eingesehen werden, z.B.:

E-Journals (mit Volltextartikel)

Datenbanken mit Literaturnachweisen (ohne Volltextartikel)

Zudem besteht die Möglichkeit, einzelne Artikel direkt beim Verlag oder per Document Delivery zu erwerben.

Zeitschriften und E-Books

Ein Klick auf SFX neben dem Titel der Zeitschrift oder des E-Books gibt Auskunft über die in der aktuellen Netzwerkumgebung möglichen Volltextoptionen.

Je nach Firewalleinstellungen des Providers werden gewisse Dienste nicht unterstützt.