Aesopus

In den Katalogen der UB Basel

Werke von Aesopus (Texte und Übersetzungen) im Katalog IDS Basel Bern

Literatur über Aesopus im Katalog IDS Basel Bern

Griechischer Geist aus Basler Pressen

Originaltexte

Mythoi Aisopeioi (Fabulae) / Bibliotheca Augustana
Originaltext basiert auf: Aisopeion Mythoi Synagoge. Fabulae Aesopicae collectae / Aesopus; Hg. Karl Halm. - Leipzig: Teubner, 1863
Versio digitalis: Herbert Wenger. Versio Electronica: Ulrich Harsch 2007

Übersetzung

Fabeln (Fabulae) / Projekt Gutenberg
Herkunft des Textes unbekannt

Fables (Fabulae) / Internet Classics Archive
Übersetzt von George Fyler Townsend

Lateinische Bearbeitung von Phaedrus

Fabularum Aesopiarum libri quinque (Fabulae)
The Classics Page, Ad Fontes Academy. Libri 1-2 sind aus dem White Trash Scriptorium übernommen; die Quelle der restlichen drei Bücher ist unbekannt

Liber I und Liber II Fabularum Phaedri (Fabulae. Auswahl)
White Trash Scriptorium. Quelle unbekannt

Phaedrus-Fabeln (Fabulae. Auswahl) / Indogermanische Bibliothek, Universität Basel. Fabeln 1.1; 1.7; 1.13; 1.24; 3.7,  in Latenisch gesprochen von Rudolf Wachter im MP3-Format. Bietet ausserdem den lateinischen Text mit deutscher Übersetzung (Quelle unbekannt). Bitte auf der Hauptseite des Projekts "Performance" bis zu Phaedrus scrollen.