Sammelschwerpunkte

Ethnologie

  • Grundlagenliteratur
  • Nachschlagewerke und Enzyklopädien
  • Forschungsliteratur, regionale Monographien weltweit
  • Zeitschriften, wenn möglich mit Online-Zugriff
  • Bibliographische Datenbanken online im Rechnernetz der Universität: Francis, IBSS, PCI, Web of Science
  • Historische Bestände
  • wenig  Ausstellungskataloge und Museumsführer
  • wenig Publikationen zur materiellen Kultur

Sonstige Erwerbungsaspekte:

  • Sprachen: Schwerpunkt Deutsch und Englisch, geringerer Anteil an romanischen Sprachen

Kulturwissenschaft/Europäische Ethnologie

Bestände der Universitätsbibliothek

  • Nachschlagwerke
  • Lehrbücher
  • Volkskunde-Theorie
  • Kulturwissenschaftliche Theorien
  • Alltagskultur, Erinnerungskultur (Biographien, Memoiren), Familie (Ehe/Partnerschaft)
  • Soziokulturelle Minderheiten (Jenische, Sinti und Roma)
  • Erzählforschung (Märchen, Sagen, Legenden)
  • Brauchtum (Sitte und Brauch, Trachten), Festkultur, Regionalkultur (Freilichtmuseen)
  • Kleidung und Mode
  • Museumsführer
  • Zeitschriften und Serien
  • Im Rechnernetz der Universität: bibliographische Datenbanken (Web of Science), Online-Zeitschriftenkonsortien

Afrikastudien

  • Alle Fachreferate erwerben afrikarelevante Literatur aus ihren Fachgebieten.

Spezialsammlung

  • Bibliothek Al Imfeld
    Ende 2006 konnte die UB dank Vermittlung des ZASB die Bibliothek des Afrika-Spezialisten und Entwickungsexperten Al Imfeld übernehmen, eine wertvolle Bereicherung der Afrika-Bestände im Raum Basel.

Bibliotheken mit ergänzenden Beständen