Schulungsangebote Pädagogik

Allgemeine Grundsätz angestrebter Lernziele be der Vermittlung von Informationskompetenz an der UB Basel.

Basisangebot

Bachelor Einführung in die UB
  • zur räumlichen Orientierung in Lesesälen und Freihandmagazin (Signaturbereiche 32, kw/ie und Päd)
  • zur Beherrschung der Grundlagen von erziehungswissenschaftlicher Informationssuche und Literatur-/Medienbeschaffung anhand des lokalen Bibliothekskatalogs
  • zur Navigation auf den Webseiten der UB und zur Vorstellung der speziell erziehungswissenschaftlichen, elektronischen Informations- und Medienangebote
Grundlegende Einführung in die Informationsrecherche
  • zur themenbezogenen Informationsrecherche in ERIC, FIS Bildung etc.
  • zur themenbezogenen Nutzung von wissenschaftlichen Suchmaschinen
Master Fortgeschrittene Informationsrecherche
  • zur elaborierten themenbezogenen Informationsrecherche in ERIC, FIS Bildung etc. und angrenzenden psychologischen/soziologischen Datenbanken
  • zur Identifikation unterschiedlicher Publikationstypen und gezielten Quellenbeschaffung
  • zur selbständigen Nutzung elektronischer Ressourcen
Informationsverarbeitung
  • zur Literaturverwaltung mit EndNote Web und Zotero
Doktorierende/
Dozierende
siehe Master

Zusätzlich Vertiefung der Informationskompetenz
  • zur Einschätzung der Qualität von erziehungswissenschaftlichen Fachzeitschriften (Impact Factor und weitere Parameter)
  • zum Textsatz mit LaTex
e-learning Wissenschaftliche Literatur- und Informationsrecherche für die Masterarbeit (Lernplattform)
Kontakt Andreas Ledl

Termine (Herbst- und Frühjahrssemester)

Datum Ort Titel Dozent Bemerkungen
Herbstsemester 2014: Do, wöchentlich, 8.15-10 Uhr Vortragssaal UB, 1.OG Wissenschaftliche Literatur- und Informationsrecherche für die Masterarbeit Cornelia Eitel, Renate Leubin, Dr. Andreas Ledl Bitte (sofern vorhanden) eigene Laptops mitbringen; 3 KP
Herbstsemester 2013: Do, wöchentlich, 8.15-10 Uhr Vortragssaal UB, 1.OG Wissenschaftliche Literatur- und Informationsrecherche für die Masterarbeit Cornelia Eitel, Dr. Andreas Ledl Bitte (sofern vorhanden) eigene Laptops mitbringen; 3 KP