Sammelschwerpunkte Politikwissenschaft

Die Politikwissenschaften werden an der Universität Basel durch den Fachbereich Politikwissenschaft vertreten, der am Departement Gesellschaftswissenschaften der Philosophisch-Historischen Fakultät und am Europainstitut der Universität Basel angesiedelt ist. Die Forschungsschwerpunkte liegen dabei auf der Aussenpolitikanalyse, dem Feld der Europäischen Integration und auf Friedens- und Konfliktfragen.

Zudem existiert am universitären Standort Basel eine starke interdisziplinäre Verankerung politikwissenschaftlicher Fragestellungen in Lehre und Forschung und entsprechend findet sich auch die dazugehörige Literatur in verschiedenen Fachbereichsbibliotheken. Umfangmässig den grössten Bestand hat die Universitätsbibliothek, wobei die Bestände der letzten zehn Jahre mehrheitlich in der UB Wirtschaft stehen.

Bestände der UB Hauptbibliothek und der UB Wirtschaft

Allgemeine Literatur

  • Nachschlagewerke (Lexika, Wörterbücher, Bibliographien, etc.)
  • Einführungsliteratur und Lehrbücher
  • Politische Philosophie
  • Politische Soziologie

Politische Ideengeschichte und Theorie

  • Ideologien
  • Demokratie/Souveränität
  • Politische Legitimation

Vergleichende Politikwissenschaft und Methoden

  • Vergleichende Regierungslehre
  • Regierungslehre (einzelne Länder; Schwerpunkte Europa und Afrika)

Internationale Beziehungen

  • Theorien
  • Entwicklungspolitik
  • Sicherheitspolitik
  • Konfliktanalyse/Friedensförderung
  • Neue Akteure (u.a. NGO's)
  • Internationale Organisationen
  • Regionale Integration
  • Internationale Legitimation

Verschiedene Politikfelder wie z.B.

  • Politische Kommunikation
  • Politische Partizipation
  • Sozialpolitik
  • Migrationspolitik
  • Fokus: Gender und Politik
  • Umweltpolitik

Bibliotheken mit ergänzenden Beständen

  • Bibliothek der Juristischen Fakultät
  • Bibliothek des Europainstituts
  • Bibliothek des Departements Geschichte
  • Bibliothek des Seminars für Soziologie
  • Bibliothek des Philosophischen Seminars
  • Bibliothek des Zentrums Gender Studies
  • Bibliothek des Ethnologischen Seminars