Internationale Tagung der HandschriftenbearbeiterInnen

Basel, 11. bis 13. April 2018

Apostel Paulus

Alle drei Jahre findet die Internationale Tagung der HandschriftenbearbeiterInnen statt, die wissenschaftliche Mitarbeitende verschiedener Handschriftenabteilungen, weitere Handschriftenbearbeitende in Deutschland, Österreich und der Schweiz, sowie Vertreter und Vertreterinnen aus der Forschung zusammenbringt.

Die nächste Tagung wird vom 11. bis zum 13. April 2018 in Basel durchgeführt, organisiert von der Universitätsbibliothek Basel, Abteilung Handschriften und alte Drucke.

Durchführungsort ist das Hotel Bildungszentrum 21, Missionsstrasse 21, 4055 Basel.

Das Tagungsprogramm umfasst sechs Themenblöcke mit Vorträgen zu Grundwissenschaft, Infrastruktur, Liturgie, Basel, Kleintexten und Fragmenten.

 
Kontakt

handschriftenbearbeitertagung2018 at unibas.ch

 

Letztes Update der Seite: 5.12.2017