Ausleihe

Wer darf ausleihen?

Ausleihberechtigt sind:

  • Angemeldete Benutzer einer Bibliothek des IDS- oder NEBIS-Verbunds. Für die Anmeldung wenden Sie sich an das Thekenpersonal. Bringen Sie einen amtlichen Ausweis mit. Bis zum 18. Lebensjahr brauchen Sie zusätzlich die Unterschrift der Eltern. Siehe auch Benutzungsordnung (pdf).
  • Studierende der Universität Basel:  Ihre Studentenkarte (Legi) dient auch als Benutzerausweis.

Welche Ausleiharten gibt es?

Medium Leihfrist Verlängerungsmöglichkeit
Bücher im Freihandbereich 1 Monat automatisch 2x um je einen weiteren Monat. Eine allfällig benötigte 3. Verlängerung muss von der ausleihenden Person aktiv beantragt oder über das Benutzungskonto selber aktiviert werden.
Gebundene Zeitschriftenjahrgänge 2 Wochen keine
CD- und DVD-ROMs 2 Wochen keine

Welche Medien können nicht ausgeliehen werden?

  • Bücher im Präsenzbestand
  • einzelne (ungebundene) Zeitschriftenhefte
  • Bücher mit roter Markierung auf dem Signaturschild

Gebühren

Die Ausleihe ist in der Regel kostenlos. Beim Überziehen der Leih- resp. Verlängerungsfristen fallen hingegen Mahngebühren an:

1. Mahnung: Fr. 10.--
2. Mahnung: Fr. 20.--
3. Mahnung (per eingeschriebenem Brief): Fr. 35.--

Über die Fälligkeitsdaten kann man sich im Benutzungskonto kundig machen.

Heimausleihe per Post, Fernleihe und Kopienlieferungen sind kostenpflichtig. Siehe Gebühren (für Bücher) bzw. Kopienversand.