Medical Humanities - Literatur und Medizin 2017

Literatur und Medizin

Die Kolloquiumsreihe Medical Humanities gewährt Einblicke in die Geistes- und Kulturwissenschaft für Medizinstudierende und andere Interessierte.

Auch für die diesjährigen Veranstaltungen konnten wieder bekannte Autoren gewonnen werden, die aus einem eigenen Werk vorlesen. In Input-Referaten beleuchten renommierte Literaturwissenschaftler und Mediziner die Texte aus ihrer Sicht. In freien Diskussionsrunden wird das Publikum einbezogen.

Die Workshops mit dem Theater HORA sind Medizinstudierenden im 2. BA-Studienjahr vorbehalten.

Wann?

«Medical Humanities: Literatur und Medizin»: Dienstag 7. und 28. November 2017, jeweils 08:30 bis 12:00 Uhr.

Wo?

Kleiner Hörsaal im Zentrum für Lehre und Forschung, Hebelstrasse 20, Basel.

Programm (PDF)

 

 

29.09.2017 / mwe