Katalogabfrage mit MeSH

Für die Katalogabfrage nach neuerer Literatur zu medizinischen Themen empfiehlt es sich, MeSH (Medical Subject Headings) zu verwenden. MeSH sind Schlagwörter, die von der National Library of Medicine (NLM) speziell für die Erschliessung medizinischer Literatur begründet worden sind. MeSH finden weltweit in Katalogen von Medizinbibliotheken sowie in medizinischen Datenbanken (z.B. PubMed) Anwendung.

Wie können geeignete MeSH gefunden werden? Drei Möglichkeiten

  1. Ausprobieren / Einfache Suche
    Starten Sie swissbib Basel Bern und tippen Sie einen medizinischen Suchbegriff in das Eingabefeld ein. Bei der einfachen Suche wird ein Begriff ohne Eingrenzung/Filter über „alle Felder“ gesucht. Verfeinerungen von Suchresultaten werden erst im nachhinein jeweils in der linken Spalte (Facetten) vollzogen. Im linken Feld „Thema“ sind i.d.R. sowohl deutsch- wie auch englischsprachige Schlagwörter (mit der Anzahl Treffer) aufgeführt. MeSH-Terms treten häufig in einer Kette auf – bestehend aus Haupt- und Unterschlagwort: z.B. „Nervous system diseases – therapy“. Durch Anklicken des jeweiligen MeSH-Terms wird die Literatur auf diesen thematischen Fokus gefiltert.
  2. Recherchieren nach Thema / Erweiterte Suche
    In der «Erweiterten Suche» besteht die Möglichkeit, gezielt in einzelnen Feldern zu suchen (z.B. nach Thema, Verfasser, Titel). Ebenfalls können einzeln ausgewählte Felder bei der Suche miteinander kombiniert werden. Wählen Sie die Such-Option „Thema“ und tippen Sie ein vermutetes englisches Schlagwort ein. Falls es sich hierbei um einen korrekten MeSH-Term handelt, werden spezifische Suchresultate zum gewünschten Thema gefunden. Alternativ können auch deutsche Schlagwörter eingegeben und gesucht werden. Im linken Feld neben den Suchresultaten werden i.d.R. thematisch analoge MeSH-Terms angezeigt, mit denen Sie Ihre Suche fortsetzen können.    
  3. Nachschlagen
    MeSH können in der MeSH Database von PubMed oder im MeSH Browser der NLM direkt abgerufen werden. Einstieghilfe: Im Pschyrembel Klinisches Wörterbuch und im Roche Lexikon Medizin sind die wichtigsten medizinischen Begriffe auf Englisch übersetzt.

Was ist zu beachten bei der Katalogabfrage mit MeSH?

Es empfiehlt sich, mit Suchbegriffen in eine Recherche einzusteigen, die sich auf eine Krankheit (Syndrom, Symptom) oder einen Teil des Organismus (Körperteil, Organ, Organsystem) beziehen. Eine weitere Eingrenzung auf diagnostische, therapeutische, epidemiologische oder andere Aspekte erfolgt dann aufgrund der Auswahl eines geeigneten Unterschlagworts. Beispiel: "Diagnostik von Lebererkrankungen": Einstieg mit "liver dis..." (also nicht mit "diagnos..."!), Auswahl in der Liste von "Liver Diseases - diagnosis".

Es wäre falsch, nach der Fachdisziplin zu suchen, wenn sich die Frage tatsächlich um eine Krankheit oder ein Organ(-System) dreht. Also: Suchen Sie in einem solchen Fall z.B. nach "Nervous System" oder "Nervous System Diseases", nicht nach "Neurology"!
Die von Ihnen gesuchte Thematik kann auch in einem umfassenderen Werk behandelt sein. Suchen Sie also auch mit übergeordneten Begriffen, z.B. mit "Heart Diseases" statt mit dem evtl. zu speziellen Begriff "Long QT Syndrome"!

hej/20.01.2014