Ausstellung: Von Basel nach Bursa und zurück

Die Geschichte eines Fotoalbums von Sébah & Joaillier

Ausstellung des Kompetenzzentrums Kulturelle Topographien Universität Basel

Universitätsbibliothek Basel
21. September - 25. November 2017


Die Universitätsbibliothek Basel besitzt ein prachtvolles Fotoalbum von Sébah & Joaillier mit Aufnahmen der ersten osmanischen Hauptstadt Bursa. Die Stadt war ein wichtiger Produktionsort für Seide und belieferte Basels Seidenbandfabriken mit dem kostbaren Rohstoff. Auf diesem Handelsweg gelangte der erlesene Bildband nach Basel. Die Ausstellung zeigt das kürzlich wiederentdeckte Album und beleuchtet die ökonomischen und kulturellen Austauschbeziehungen zwischen beiden Städten.

Ausstellungsflyer
Website der Ausstellung

Vernissage
Donnerstag, 21. September 2017, 18.00 Uhr
Vortragssaal der Universitätsbibliothek, 1. OG
Einführung in die Ausstellung von Martina Baleva
Anschliessend Apéro
19.15 Uhr: Führung durch die Ausstellung von Studentinnen und Studenten, die im Rahmen der gleichnamigen Seminarreihe das Fotoalbum und dessen Geschichte erforscht haben.
 

Themenabend und Führung durch die Ausstellung mit Martina Baleva
Mittwoch, 18. Oktober 2017, 18.00 Uhr

Vortragssaal der Universitätsbibliothek, 1. OG
 
Öffnungszeiten
Montag bis Freitag 9.00-21.00 Uhr
Samstag 9.00-18.00 Uhr
Sonntag und 24. November (Dies academicus) geschlossen
Eintritt frei
 

Begleitpublikation
Ein Begleitband zur Ausstellung ist im Böhlau Verlag erschienen: Von Basel nach Bursa und zurück Die Geschichte eines Fotoalbums von Sébah & Joaillier Hg. von Martina Baleva, 242 Seiten, 122 Farbtafeln. Während der Ausstellungsdauer ist er zum Sonderpreis von CHF 30 an der Ausleihtheke erhältlich (kein Versand).

Ausstellungsimpressum
Eine Ausstellung des Kompetenzzentrums Kulturelle Topographien, Universität Basel
Kuratorin: Martina Baleva

In Kooperation mit
Museum Baselland, Liestal
Schweizerisches Wirtschaftsarchiv, Basel
Universitätsbibliothek Basel

Mit freundlicher Unterstützung von
Max Geldner-Stiftung, Basel
Berta Hess-Cohn Stiftung, Basel
Jubiläumsstiftung, Basellandschaftliche Kantonalbank, Liestal
Zunft zum Schlüssel, Basel

Kontakt und weitere Informationen
Prof. Dr. Martina Baleva
martina.baleva at unibas.ch
bild at martinabaleva.com

23.08.2017 / cb