Bestände

Die Firmen- und Verbandsdokumentation enthält Dossiers aller wesentlichen Körperschaften der verschiedenen Wirtschaftssektoren und aus der Wirtschaftspolitik.
Im Wesentlichen sind dies Firmen und Verbände, vor allem aus der Schweiz. Darüber hinaus finden sich Dossiers zu sozialen Institutionen, Behörden oder Ausstellungen sowie zu Konferenzen bzw. internationalen Organisationen. Neben schweizerischen sind auch ausländische Körperschaften vertreten.
Die Dossiers enthalten Unterlagen ab ca. 1910 bis in die unmittelbare Gegenwart. Zum Teil reichen die Unterlagen bis weit ins 19. Jahrhundert zurück. Seit 2013 werden auch elektronische Publikationen gesammelt.

Bilder aus SWA Dokumentensammlungen zu Firmen und Verbänden

Festschriften, Jahresberichte, Zeitungsausschnitte

Die über 18'000 Dossiers besitzen einen Umfang von einer Mappe bis zu mehreren Archivschachteln. Die Dossiers setzen sich zusammen aus Zeitungsausschnitten und gedruckten Unterlagen. Zu den gedruckten Unterlagen zählen Festschriften und Jahresberichte sowie Kleinschriften wie Statuten, Emissionsprospekte, Tätigkeitsprofile, Werbung, technische Dokumentationen oder Analysen. In seltenen Fällen sind in den Dossiers geschäftsinterne Unterlagen vorhanden.

Dossiers vs. Firmenarchive

Interne Geschäftsunterlagen von Firmen und Verbänden (Protokolle, Korrespondenz, Strategiepapiere, Pläne, Fotografien etc.) finden Sie in den Privatarchiven des SWA.
Firmen- und Verbandsarchive ausserhalb des SWA sind im Internetportal arCHeco nachgewiesen.