Ausleihe

Wer darf ausleihen?

Ausleihberechtigt sind:

  • Angemeldete Benutzer einer Bibliothek des IDS- oder NEBIS-Verbunds. Für die Anmeldung wenden Sie sich an das Thekenpersonal. Bringen Sie einen amtlichen Ausweis mit. Bis zum 18. Lebensjahr brauchen Sie zusätzlich die Unterschrift der Eltern. Siehe auch Benutzungsordnung (pdf).
  • Studierende der Universität Basel:  Ihre Studentenkarte (Legi) dient auch als Benutzerausweis.

Welche Ausleiharten gibt es?

Medium Leihfrist Verlängerungsmöglichkeit
Bücher im Freihandbereich 1 Monat automatisch 2x um je einen weiteren Monat. Eine allfällig benötigte 3., 4. oder 5. Verlängerung muss von der ausleihenden Person aktiv beantragt oder über das Benutzungskonto selber aktiviert werden.
Gebundene Zeitschriftenjahrgänge 2 Wochen keine
CD- und DVD-ROMs 2 Wochen keine

Welche Medien können nicht ausgeliehen werden?

  • Bücher im Präsenzbestand
  • einzelne (ungebundene) Zeitschriftenhefte
  • Bücher mit roter Markierung auf dem Signaturschild

Gebühren

Die Ausleihe ist in der Regel kostenlos. Beim Überziehen der Leih- resp. Verlängerungsfristen fallen hingegen Mahngebühren an:

1. Mahnung: Fr. 10.--
2. Mahnung: Fr. 20.--
3. Mahnung (per eingeschriebenem Brief): Fr. 35.--

Über die Fälligkeitsdaten kann man sich im Benutzungskonto kundig machen.

Heimausleihe per Post, Fernleihe und Kopienlieferungen sind kostenpflichtig. Siehe Gebühren (für Bücher) bzw. Kopienversand.