Zentralbibliothek Solothurn

Logo Zentralbibliothek Solothurn

Die Zentralbibliothek Solothurn ist Kantons-, Stadt- und Regionalbibliothek. Unter anderem pflegt sie einen historischen Bestand von überregionaler Bedeutung, der wesentlicher Teil des historischen Erbes des Kantons und der Stadt Solothurn ist. Neben einem bedeutenden Bestand an alten Drucken, der unter anderem rund 1000 Inkunabeln umfasst, gehört der Handschriftenbestand zu den mittelgrossen der Schweiz und umfasst neben etwa 100 mittelalterlichen Handschriften eine weit grössere Anzahl an jüngeren Materialien wie frühneuzeitliche Buchhandschriften, Briefe, Musikalien, Nachlässe und Archivalien.

Stand der Erschliessung

Ein grosser Teil des Solothurner Handschriften- und Archivbestandes ist mittlerweile in der HAN-Verbunddatenbank nachgewiesen. So gut wie alle Buchhandschriften (Signatur S) sind mindestens auf Minimalniveau erfasst, ebenso sind Nachlässe (NL) und Archivalien (AR) zumindest auf Bestandesebene verzeichnet. Nach und nach werden Briefe und Musikalien auch einzeln aufgenommen. In vielen Fällen sind lokale Findmittel und Verzeichnisse vorhanden, die mittelfristig ebenfalls online zur Verfügung stehen werden. Bis dahin empfiehlt es sich, im Zweifelsfall nachzufragen; wir geben gerne Auskunft.

Kontaktdaten

Anschrift Zentralbibliothek Solothurn
Sondersammlungen
Bielstrasse 39
Postfach
4502 Solothurn
Schweiz
Telefon für Anfragen +41 (0)32 627 62 08
E-Mail für Anfragen ian.holt (at) zbsolothurn.ch
Webseite www.zbsolothurn.ch
Öffnungszeiten Montag bis Freitag während der allgemeinen Öffnungszeiten
Benutzungsbestimmungen Um Voranmeldung wird gebeten.