Mitarbeitendenausweis der Uni gültig in den IDS-Bibliotheken

Der Mitarbeitendenausweis der Universität Basel dient ab sofort auch als Benutzerausweis in allen Bibliotheken des Informationsverbundes Deutschschweiz (IDS). 

Mitarbeitende der Universität Basel, die bereits in einer IDS-Bibliothek eingeschrieben waren, behalten ihre bestehende Benutzerkarte und ihr persönliches Passwort. Benutzernummer und Passwort von noch nicht eingeschriebenen BenutzerInnen bestehen aus der sechsstelligen Personalnummer und dem vorangestellten Präfix "MBS01". Das Passwort sollte nach dem ersten Einloggen durch ein selbst gewähltes ersetzt werden, um jeglichen Missbrauch der persönlichen Daten zu verhindern. Zudem ist eine Kontrolle der Adressdaten zu empfehlen, da die Universitätsbibliothek erst im April 2012 die aktuellen Adressdaten der Universitätsverwaltung übernehmen wird. 

Falls Mitarbeitende einer Aktualisierung ihrer Adresse oder generell einer Weitergabe ihrer Daten an den IDS Basel Bern nicht zustimmen sollten, werden sie gebeten, sich an den Leiter der Benutzungsabteilung der Universitätsbibliothek Basel, Daniel Tschirren (daniel.tschirren at unibas.ch), zu wenden. Stillschweigen bis 31. März 2012 wird als Einwilligung zu dieser Datenübergabe betrachtet.

09.02.2012 / dt