Ausstellung "Lernen am Projekt"

Die UB Medizin hat ein neues, attraktives Schaufenster!

Die neue Ausstellung wurde von Studierenden der Medizin sowie von Gabriele Voigt und Michael Wilde vom Studiendekanat der Medizinischen Fakultät konzipiert und eingerichtet, mit Unterstützung der UB Medizin. Die Ausstellung ist bis Mitte Oktober zu sehen und zeigt einen speziellen Aspekt, "Lernen am Projekt", des ersten Medizinstudienjahrs in Basel. Das Projekt ist schweizweit einzigartig und ein attraktives Merkmal für das Medizinstudium in Basel.

Es hat zum Ziel, dass die Medizinstudierenden praktisch vom ersten Semestertag an in die Praxis des Spitalalltags einbezogen werden. Jeder Studierende entscheidet sich für einen Bereich (z.B. Schwangerschaft, Herz, Niere etc.) und lernt diesen Bereich im ersten Studienjahr nicht nur aus den Lehrbüchern, sondern auch in der Praxis kennen, viel Wert wird v.a. auch auf Patientenkontakte gelegt.

Entstanden sind 3 unterhaltsame Schaufenster, die z.B. die verwendeten Übungsmaterialen während der Projekarbeit zeigen (Defibrillator aus dem Notfallkurs, anatomische Modelle, Materialien für  die praktischen Kurse "Blutentnahme und Chirurgisches Nähen), ausgewählte Poster der Studierenden zu ihrem gewählten Bereich sowie persönliche und berührende Aussagen der Studierenden, wie sie den Miteinbezug als Frischlinge in den Praxisalltag erlebt haben.

Der mit Lehrbüchern eingedeckte "Student", der dann später verdientermassen auf dem Badetuch liegt, schafft den Link zur Medizinbibliothek. Wir freuen uns über interessierte Ausstellungsbesucher.

05.07.2018 / mwe